Ganzheitliche Tiertherapie- O.Heine
"Ganzheitliche Ansätze für Ihr Tier"

Ostheopathie/ Chiropraktik

Osteopathie

Die Lehre vom Knochenleiden

Diese Form der Therapie gibt es schon seit ca.100 Jahren und sie wird seit den 1970 er Jahren auch bei Tieren angewendet.Die Grundlage dieser Behandlungsform liegt in der Annahme, dass eine perfekte anatomische Struktur eine Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Organismus ist. Diese Annahme hat man aus Studien versucht zu belegen. So gibt es mittlerweile gesammelte Erkenntnisse, dass durch Bewegungsverluste Krankheiten entstehen können. Große wie auch kleine Fehlstellungen der Wirbelsäule, Blockaden in Gelenken und der Gliedmaßen sowie grundsätzliche Einschränkungen der Beweglichkeit können den Organismus verändern. Selbst tieferliegendes Gewebe und Organe können sich durch Bewegungseinschränkung verändern. Der Informationsfluss im Nervensystem ist verändert. Das natürliche Gleichgewicht des gesamten Organismus kann gestört werden.

Diese Störungen versucht der Osteopath nur mit Hilfe seiner Hände und bestimmter Techniken wieder aufzuheben. Die Behandlung soll die Selbstheilungskräfte der Tiere anregen und die vorhandenen Leiden lindern. Durch die enge Verbindung  kann die Behandlung auch Einfluss auf das Herz-Kreislaufsystem, den Stoffwechsel haben.

Durch die Wiederherstellung der Beweglichkeit steigt auch das seelische Wohlbefinden des Patienten.

Ähnlich wie bei anderen Therapieverfahren gilt auch hier die Vorgehensweise der Vorbesprechung einer ausführlichen Anamnese, sofern kein Befund vorliegt.

 

Chiropraktik

Die Chiropraktik ist eine alte Behandlungsmethode, die ursprünglich aus dem Griechischen kommt. Die Werkzeuge für die Behandlung sind fast ausschließlich die Hände.

Angewandte Chiropraktik ist eine sehr wirkungsvolle Behandlungsmethode bei  z.B. Blockaden in der Wirbelsäule. Durch einen speziellen Wirk-Impuls werden diese Blockaden gelöst bis diese gestörte Beweglichkeit aufgehoben ist und so z.B. ein Gelenk wieder bewegungsfähig wird . Ähnlich wie schon in der Osteopathie spielt auch hier das Nervensystem eine zentrale Rolle. Beeinträchtigungen werden aufgehoben, wobei die Chiropraktik keine symptomatische Therapie ist, sondern die Ursache der Probleme beseitigt. Daher liegt das Ziel einer Behandlung in einer optimalen Beweglichkeit der Wirbelsäule. Das Nervensystem kann optimal arbeiten und alle wichtigen Aufgaben erledigen.


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram